Software - GmBewusstsein - Details / Hilfe

Seerose

Erinnerungsfenster
Das Programm meldet sich in einem einstellbaren Zeitraum immer wieder mit kleinen Popups, die aber die normale Arbeit nicht behindern, d.h. es muss nichts bestätigt oder weggeklickt werden, und es überdeckt auch nichts die normale Arbeit.
Wenn ich es lesen will, kann ich es also lesen, wenn nicht, kann ich auch einfach meine Arbeit weitermachen und es ignorieren.

Download

Sprachauswahl

Sprachauswahl

Beim ersten Start erscheint als erstes ein Fenster zur Auswahl der Sprache des Programms.
Diese Einstellung kannst du nachträglich auch noch ändern.
Das Programm gibt es in deutsch und englisch.
Bei der deutschen Sprache gibt es außerdem die Möglichkeit zwischen der persönlichen Anrede mit Du und der formellen Anrede mit Sie zu wählen.

Startfenster

Startfenster

Dann kommt man ins Startfenster.
Bei den folgenden Starts wird dieses Fenster automatisch ausgeblendet.
Wenn du wieder in dieses Fenster möchtest, kannst du es einfach über einen Klick auf die Seerose in der Windows Taskleiste (normalerweise unten rechts) wieder öffnen.

Zu den verschiedenen Einstellmöglichkeiten des Programms gelangst du über die Schaltfläche "Einstellungen":

Einstellungen / Alben

Einstellungen

Die Erinnerungstexte werden in diesem Programm in verschiedenen "Alben" abgelegt, so dass du einfach zwischen den verschiedensten Kategorien von Erinnerungstexten hin- und herschalten kannst.

In der Liste oben im Fenster siehst du diese Alben. Aus den Alben mit dem Haken davor werden die Texte genommen, die anderen werden ignoriert.

Unten im Fenster kannst du einstellen, wie häufig so ein Spruch kommen soll, und in welcher Reihenfolge.

Im Lieferumfang enthalten sind Alben zu den verschiedensten Themen, die natürlich bearbeitet werden können. Außerdem kannst Du Dir Alben mit Deinen eigenen Sprüchen anlegen und diese auch an Deine Freunde verteilen.
Du hältst von dem ganzen "Gott-Gerede" nichts, und möchtest nur daran erinnert werden, dass Du Deine Schultern entspannst? Kein Problem. Entferne einfach die störenden Sprüche oder Alben, oder leg Dir Deine eigenen Alben an.

Die Alben können über die Schaltflächen rechts neben der Liste bearbeitet werden.
Wenn du die Maus über eine Schaltfläche stellst, erscheint ein Hinweis, wofür diese Schaltfläche da ist.
Mit der obersten Schaltfläche kannst du dir ein eigenes Album anlegen, z.B. mit deinen persönlichen Affirmationen oder Erinnerungen ans Trinken oder an Bewegung. Deiner Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Album

Album

Mit der zweiten Schaltfläche kannst du ein vorhandenes Album anzeigen oder bearbeiten, falls du wissen willst, was dort so drinsteht oder dir der eine oder andere Spruch nicht gefällt und du ihn korrigieren oder löschen willst.
Das Album öffnet sich dann in einem extra Fenster.